Spielbericht U13 TV Vohburg

D1 Junioren schlagen auch Manching

Nach dem Heimerfolg gegen die SG Grünbach und dem Auswärtsdreier in Wartenberg stand am vergangenen Wochenende das Lokalderby gegen den SV Manching auf dem Spielplan.

Unsere Junioren erwischten einen Start nach Maß und Lukas Lechner legte per Kopf den Ball in den Lauf von Louis Marbach, der den Ball im Gehäuse der Gäste unterbrachte (1. Minute).

In der Folge spielte nur unser Team und ein Lattenschuss von Eszter Reszler und ein Kopfball von Louis Marbach sprangen als größte Chancen heraus. Nach ca. 20 Minuten wurden die Gäste stärker und der pfeilschnelle Gästeangreifer vergab zweimal aussichtsreich. Noah Scheithauer spielte aber, wie auch schon in den vergangenen Wochen, überragend und rettete seinem Team den Vorsprung in die Halbzeitpause.

Nach Wiederbeginn dann nochmals eine Schrecksekunde für unser Team, da ein Schuss der Gäste am Pfosten landete. Im Anschluss nahm aber unsere Mannschaft wieder das Heft in die Hand und Lukas Lechner spielte in der 36. Minute einen tollen Pass auf Julian Hörl, der vor dem Gästetorwart die Nerven behielt und den 2:0 Führungstreffer erzielte. Nur 5. Minute später ein weiterer sehenswerter Treffer. Vincent Amann sprengte mit einem Pass auf Lukas Lechner aus dem Mittelfeld die gegnerische Abwehrkette, Lukas behielt die Übersicht und legte nochmals schön quer auf den mitgelaufenen Julian Hörl, der den Ball ins leere Tor schob.

Den Schlusspunkt setzte dann Lukas Lechner per Kopf, nach einer Flanke von Jakob Beck, in der 56. Minute.

Nach 6 Siegen aus 10 Spielen kann man mit der Vorrunde bereits sehr zufrieden sein. Am nächsten Wochenende steht das Auswärtsspiel beim TSV Dorfen auf dem Programm.

Andreas Amann

 

Laden...
Laden...