Willkommen

 

 

 

Gelungener Abschluss beim „Mantelflickercup“

in Kösching

 

Das letzte U11-Junioren Turnier der Saison bestritten die E1-Junioren in Kösching und konnten einen 2.Platz erreichen. Insgesamt spielten 7 Teams, im Modus jeder gegen jeden, mit.

Highlight es Turniers war sicherlich das Team der U10 des Bundesligisten 1.FC Nürnberg.

Unsere Mannschaft kam, wie eigentlich immer, nur schwer in das Turnier und beim 2:0 Arbeitssieg gegen die FT Ringsee (Tore durch Louis Marbach und Jonas Lütz) war noch ordentlich „Sand im Getriebe“.

Das zweite Spiel gegen den SV Schwaig war dann spielerisch besser, jedoch war die Chancenverwertung mangelhaft und so stand schlussendlich lediglich ein 1:0 Sieg (Torschütze Jonas Lütz) zu buche.

Kurzen Prozess machte unsere Mannschaft gegen die Gastgeber, bereits nach 4 Minuten stand es 3:0 (Tore: Jonas Lütz, Lara Müller und Louis Marbach). Die Tore wurden teilweise sehenswert herausgespielt.

Im 4.Turnierspiel ging es gegen den Club. Die Franken waren ebenfalls dreimal siegreich und es zeichnete sich ab, dass in diesem Spiel das Turnier entschieden wird. Mit einer tollen Leistung trat man den flinken und technisch beschlagenen Bundesliganachwuchs entgegen und mit etwas mehr „Mut“ im Abschluss hätte Louis Marbach seine Farben auch in Führung bringen können. In der 5.Minute erzielte dann ein Nürnberger Angreifer, nach einer tollen Einzelleistung, die Führung. Unsere Mannschaft kämpfte weiter vorbildlich und in der 9. Minute hätte eigentlich der Ausgleich fallen müssen, als ein Kopfball von Elias Papst, nach einer Lechner Ecke, abgewehrt wurde. Der Abpraller fiel Louis Marbach vor die Füße, sein Schuss wurde aber toll vom Torhüter pariert. In der letzten Minute fing man sich dann noch einen Konter zur Entscheidung, so dass man sich mit 2:0 geschlagen geben musste.

Im nächsten Spiel stand man dem SV Manching gegenüber. Die Manchinger traten ebenfalls mit einer U10 Mannschaft an und waren chancenlos, so dass nach 12 Minute ein 4:0 Sieg auf der Habenseite stand (Tore: 2 Louis Marbach, Jonas Lütz, Vincent Amann).

 

 

Im entscheidenden Spiel um Platz 2 ging es dann gegen den TSV Oberhaunstadt. Oberhaunstadt musste gewinnen um den 2.Platz noch zu erorbern und in der 4. Minute gingen die TSV´ler auch in Führung. Den Ausgleich erzielte dann in der 7. Minute Lukas Lechner. Es war ein tolles und ausgeglichenes Spiel in dem es hin und her ging. Nachdem es in der letzten Spielminute nochmals Eckball für Oberhaunstadt gegeben hat und die komplette Mannschaft aufgerückt war konnte Louis Marbach, nach dem gewonnen Kopfball von Elias Papst, auf und davon ziehen und ins leere Tor zum 2:1 Siegtreffer einschieben.

 

Mit einem schönen Turnier und guten Spielen verabschieden sich die E1-Junioren, jetzt in die spielfreie Zeit. Für einige Kinder geht es dann ab September in der D1-Jugend in der Kreisliga um Punkte.

 

Bilder Cordial Cup in Kitzbühl